DE | EN
Seite drucken

Letzte Aktualisierung: 11.01.2018

News

Auftrag zur Erneuerung der 4 Linien der MVA Prag-Malešice

12.12.2017, Prag, Tschechische Republik

Am 09. November 2017 wurde der Vertrag zur Erneuerung der 4 Linien der MVA Prag-Malešice zwischen Pražské služby, a.s. und MARTIN unterzeichnet.

Der Lieferumfang umfasst den linienweisen Abriss der 4 bestehenden Rost-/Kesselanlagen bei laufendem Betrieb. Und die Errichtung von 4 neuen Rost-/Kesselanlagen mit jeweils 14 t/h Durchsatz und 35 MW Bruttowärmeleistung. Zum Einsatz kommt der MARTIN-Rückschub-Rost.

Bestandteil der Beauftragung ist darüber hinaus die Koordination der Neuerrichtung von Komponenten der Abgasreinigung sowie die Gesamtkoordination der Demontage, Montage und Inbetriebnahme der Anlagenerneuerung.

Die Bautätigkeiten werden im März 2018 beginnen. Die Fertigstellung der linienweisen Erneuerung der 4 Linien ist bis 2022 geplant. Die MVA Prag-Malešice wird nach der Erneuerung eine Abfallmenge von ca. 400.000 t/Jahr verbrennen können.