DE | EN
Seite drucken

Letzte Aktualisierung: 12.12.2017

Feuerung

Die Feuerung, bestehend aus Rostsystem und Feuerraum, ist der verfahrenstechnische Mittelpunkt der Abfallverbrennungsanlage. Dabei differenzieren wir zwischen der konventionellen Feuerung, der Feuerung mit Abgasrezirkulation und dem SYNCOM-Verfahren.

 

Diese drei unterschiedlichen Feuerungskonzepte unterscheiden sich in der Zusammensetzung der zugeführten Verbrennungsluft: 

 

  • Konventionell - dem Verbrennungsprozess wird Primär- und Sekundärluft zugeführt
  • Abgasrezirkulation - der überwiegende Teil der Sekundärluft wird durch entstaubtes Abgas ersetzt
  • SYNCOM - ein Teil der Primärluft wird mit reinem Sauerstoff angereichert; der überwiegende Teil der Sekundärluft wird durch entstaubtes Abgas ersetzt

 

Als Rostsysteme werden der MARTIN Rückschub-Rost Vario, der MARTIN Horizontal-Rost und der MARTIN Rückschub-Rost SITY2000 eingesetzt.

 

Image Image Image
 Rückschub-Rost Vario Horizontal-Rost  Rückschub-Rost SITY 2000